Pantheon Artwork

MMORPG Pantheon: Rise of the Fallen angekündigt

Brad McQuaid, Erfinder der Everquest-Serie und des MMORPGs Vanguard: Saga of Heroes hat den Namen seines neuen Projekts enthüllt: Pantheon: Rise of the Fallen.

Nachdem McQuaid im Sommer letzten Jahres Sony Online Entertainment verließ, wartete seine Fangemeinde gespannt darauf zu erfahren, an was er denn als nächstes arbeiten würde. Denn schon früh gab der Designer über Twitter bekannt, dass er ein neues MMORPG entwickeln würde, welches sogar John Smedley, CEO von Sony Online Entertainment, gut fand. Immer wieder teaserte McQuaid über Twitter, dass es bald Informationen geben würde und wer das Ur-Everquest sowie Vanguard mochte, vom neuen Projekt wohl nicht enttäuscht sein würde. Finanzieren will er es über Kickstarter. Eine Kampagne soll schon sehr bald starten.

Doch nun gab es einen neuen Hinweis, nämlich den Titel des MMORPGs. Dieser wird Pantheon: Rise of the Fallen lauten. Das Wort Pantheon deutet darauf hin, dass Götter wohl eine wichtige Rolle in der Geschichte einnehmen werden. Vielleicht wird es einige gefallene Götter geben, welche von den Spielern verkörpert werden und die um ihr Recht auf einen Platz unter den anderen Göttern streiten müssen. Nähere Informationen wird es sicher bald geben – spätestens, wenn die Kickstarter-Kampagne beginnt.

Vor einigen Tagen twitterte McQuaid auch ein Bild einer Person aus dem neuen MMORPG, Oranthel, God-King of Skyfen. Offenbar eine Art Herrscher und Skyfen wird wohl der Name eines der Länder oder vielleicht sogar des Kontinents sein, auf dem Pantheon spielen wird. Es scheint so, als hätte sich McQuaid wieder einmal eine interessante Hintergrundgeschichte für seine neue Welt einfallen lassen.

Alle, die auf Hardcore-MMORPGs stehen und das Ur-Everquest sowie Vanguard: Saga of Heroes geliebt haben, dürfen sich also mit Pantheon: Rise of the Fallen auf ein ähnliches Spielerlebnis einstellen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours