Pantheon Artwork

Pantheon: Der Kleriker des MMORPGs

Mit Pantheon: Rise of the Fallen entsteht derzeit ein klassisches MMORPG, das sich an Hardcore-Gamer richtet.

Brad McQuaid, der auch schon das erste Everquest sowie Vanguard: Saga of Heroes verantwortete möchte mit dem MMO die Spieler ansprechen, welche sich von modernen Online-RPGs unterfordert fühlen. Auch diejenigen, die mit Neuerungen im Genre nicht so gut zurecht kommen, gehören zu seiner Zielgruppe. Daher sollen viele Elemente von Pantheon sehr klassisch ausfallen. Darunter auch die Klassen, die ihr euch für euren Helden aussuchen dürft. Als erste stellte McQuaid jetzt den Kleriker vor. Dieser entspricht dem bekannten Bild: Er ist ein Krieger des Glaubens, der im Namen seines Gottes die Welt bereist und Gutes tut, wo auch immer seine Hilfe gebraucht wird. Wie man dies auch aus Dungeons & Dragons kennt, kann ein Kleriker nur stumpfe Waffen wie Flegel und Hämmer benutzen. Es ist möglich, den Kleriker in eine von zwei Spezialisierungen zu entwickeln: Einen Paladin, der mit schweren Rüstungen ausgestattet mehr kämpft und dafür weniger Zauber benutzt. Alternativ kann man ihn mehr in die Zauberschiene entwickeln, wodurch er mächtigere Zauber wirken, dafür aber nur leichte Rüstungen tragen kann.

Die Magie des Klerikers ist auf Heilen und Schaden gleichermaßen ausgerichtet. Einerseits kann er natürlich verletzte Mitglieder seiner Gruppe heilen aber auch Feinden durch göttliche Magie Schaden zufügen. Auch die Wahl des Gottes spielt eine Rolle, welche Art von Zaubersprüchen man beherrscht. Daher entspricht der Kleriker des MMORPGs Pantheon: Rise of the Fallen dem klassischen Bild dieser Klasse.

Wir sind schon gespannt, welche weiteren Klassen Brad McQuaid für sein MMO ankündigen wird. Wenn es nach klassischen Mustern geht, dann erwarten uns wohl noch Krieger, Magier und Diebe. Natürlich soll auch das Gruppenspiel einen zentralen Part im MMORPG einnehmen, weswegen jeder seine Klasse kennen und meistern sollte, sodass gutes Teamplay möglich ist und man gemeinsam die Ziele erreichen kann.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours